Konfliktbegleitung

ach hätte ich das doch früher gewusst...

Auch wenn ich mich noch so sehr bemühe, in manchen Situationen gibt es eine Pattstellung und es gibt Spannungen und Konflikte in meinem nahen Umfeld, bei denen ich merke, ich kann sie nicht alleine lösen. 

Die Mediation ist ein Weg der Konfliktbegleitung, bei der alle Beteiligten mit Unterstützung von außen Lösungsmöglichkeiten finden können. Das Tor zum Ende des Konfliktes öffnet sich dann, wenn alle Beteiligten zugehört haben und gehört wurden. Nur wenn wir uns ganz verstanden fühlen, können wir den nächsten Schritt gehen.

Die Entscheidung, ob und welche Lösung als die richtige gewählt wird, liegt bei den Medianten, den Kunden. Meine Aufgabe als Mediatorin ist es, die Basis einer guten Kommunikation zu schaffen und darin zu begleiten, dass die Lösung, die Sie für passend halten, für alle stimmig und nachhaltig ist.

 

Bei einem Konflikt stoßen unterschiedliche Bedürfnisse, Strategien oder Werte aufeinander. Unsere Ohren und unser Herz für das Gegenüber zu öffnen, seine eigene Sicht zu erklären und gehört zu werden, sind die Basis für eine gelingende Konfliktlösung. Welcher Schatz verbirgt sich hinter dem Konflikt, den es zu finden gilt?

  

 

Auch die Natur kann Lehrmeisterin und Mediatorin sein, die einen geschützten Bereich bietet und uns unterstützt Lösungen zu finden oder Perspektiven zu wechseln. Unsere Erfahrung hat uns gelehrt, dass wir dieses wirkungsvolle Werkzeug, diese wertvolle Unterstützung in unsere Arbeit mit einbeziehen.

 

 


im privaten bereich

Da könnte man einfach nur laut schreien und sich die Haare raufen, und es kostet einen wohl oft schlaflose Nächte.

Konflikte zwischen nahe stehenden Personen sind oft besonders belastend. Dies können folgende Bereiche betreffen.

 

  • Familien, Patchworkfamilien
  • Ehe, Partnerschaften und Lebensgemeinschaften
  • Generationen übergreifende Themen
  • Freundschaften
  • Nachbarschaft

 


im beruflichen bereich

Nicht geklärte  Divergenzen oder Konflikte binden Energie, trüben das Arbeitsklima und verschieben sich oft auf andere Themen, wo an einer ungeplanten Stelle dann die Wut ausbrechen kann. Des Pudels Kern in einem Konflikt zu erkennen lässt wieder Ressourcen und Zeit für produktive Arbeit zu. Folgende Themen begleite ich gerne:

  • Spannung zwischen Mitarbeiter_innen und Abteilungen (Verantwortungsbereiche, Abläufe, Kommunikation)
  • Konflikte zwischen Geschäftsführung, Vorstand und einzelnen Mitarbeiter_innen(gruppen)
  • Teambuilding und Umstrukturierungen
  • Konflikte mit Kunden

 


Begleitung von Gemeinden bei Integrationsprozessen

WiR-ZUSAMMEN - Begleitung von Gemeinden bei der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund

Vorteile für die Gemeinden:

  • Förderung einer ganzheitlichen nachhaltigen Integration durch gemeinsame Gestaltung von Kultur und Erreichen eines kulturellen Miteinanders
  • Deeskalation und Prävention von Radikalisierung durch Abbau von Ängsten und Unsicherheiten und Schaffung von Klarheit
  • EIN kompetenter Partner, der Angebote für ALLE Bewohnergruppen mit ihren speziellen Bedürfnissen bereithält (z.B. Kritische, bereits Engagierte, Netzwerk-Suchende)
  • Unterstützung einer effizienten Ressourven-Nutzung in der Gemeinde und Vermeidung von Überforderung
  • Stärkung der Gemeinschaft innerhalb der bestehehenden Gemeinde

Das Projekt WiR Zusammen hat es sich zur Aufgabe gemacht, die annehmende Bevölkerung in diesen Integrations- und Kulturgestaltungsprozess zu begleiten.

 

Im Austausch mit dem Anderen lernen wir uns selbst kennen.

 

 

 

 

weitere Informationen:

Team@wir-zusammen.at